Im Juli besuchte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, unsere Stadt Hattingen. Dabei waren auch das Beantragen von Fördermitteln und die personelle Situation der Stadt Hattingen wichtige Themen. Hierbei machte sich die CDU-Ministerin für eine Forderung der SPD Hattingen stark.

Golfschläger, ein Kotflügel, OP-Masken, säckeweise Verpackungsmüll und 17 Autoreifen hat die SPD Holthausen am Samstag im Ortsteil gesammelt. Diese Müllsammel-Aktion veranstaltet der Ortsverein schon seit vielen Jahren – dabei stellt sie trotz voller Müllsäcke einen positiven Trend fest.

Die Stadt Hattingen verkauft das ehemalige O&K-Gelände – und gibt damit eigene Möglichkeiten der Stadtentwicklung bewusst aus der Hand.

Welche Gelder werden für welche Projekte und Bereiche bereitgestellt? Dies ist in der Regel eine hart umkämpfte Verhandlungsfrage zwischen den Parteien. Geht es nach unserer Ratsfraktion, können die Bürgerinnen und Bürger beim nächsten Haushalt ebenfalls direkt mitreden.

Der Vorstand der SPD Hattingen unterstützt Kirsten Stich bei ihrer Bewerbung um die Landtagskandidatur im Wahlkreis 105 – Hattingen, Sprockhövel, Wetter und Schwelm. Mit diesem Votum empfiehlt der Vorstand seinen Delegierten, die Wetteranerin bei der kommenden Wahlversammlung als Nachfolgerin für Rainer Bovermann zu nominieren.

Weitere spannende Artikel: