Für mehr Lesestoff in schwierigen Zeiten – die kleine Bücherbox für Kinderbücher auf dem Heinz-Wittpoth-Platz in Holthausen hat seit dem Wochenende einen großen Bruder. Nachdem der Freundeskreis der Stadtbibliothek Hattingen e.V. diese Idee angestoßen hatte, half unser Ortsverein Holthausen gerne bei der Umsetzung.

Große Bücherbox aus eigener Fertigung

Die Stadtbibliothek geschlossen, die Buchläden dicht – wo soll man da ein Buch finden, das man nicht schon drei Mal durchgelesen hat? Auf dem Heinz-Wittpoth-Platz in Holthausen steht mit der neuen Bücherbox im Großformat nun eine echte Alternative für Bücherfreunde.

Die massive Bücherbox wurde innerhalb einer Woche von unserem Holthauser Genossen Finn Hartbecke (nicht im Bild) gebaut und am Wochenende feierlich in Betrieb genommen. Bei der Eröffnung war neben Brigitte Schulz (Freundeskreis Stadtbibliothek) und Niels Hartbecke (Vorsitzender OV Holthausen) auch unser Ratsmitglied Marlis Fry (Mitglied OV Holthausen + Freundeskreis Stadtbibliothek) anwesend – natürlich immer mit entsprechendem Abstand zueinander.

Bücherbox in Holthausen ist noch Provisorium

Die Installation der Bücherbox ist allerdings noch nicht abgeschlossen. Denn damit die Box auch bei allen Wetterlagen standhaft bleibt, benötigt sie noch ein ordentliches Fundament. Niels Hartbecke dazu: „Für diesen Teil des Projekts müssten mehrere Leute gemeinsam über mehrere Stunden auf recht engem Raum nebeneinander arbeiten. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, dies zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.“

In jedem Fall gibt es nun auf dem Heinz-Wittpoth-Platz mehr zu lesen als zuvor! Befüllt wurde die Bücherbox übrigens mit Büchern aus dem aktuellen Flohmarktangebot – Buchspenden sind gerne gesehen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.