Am morgigen Sonntag endet ein spannendes Rennen um das Amt des Bürgermeisters. Dafür haben unsere Genossinnen und Genossen auch nochmal alle Kräfte für Aktionen in den Ortsvereinen mobilisiert. In Holthausen gab es dabei ein Wahlkampf-Geschenk der besonderen Art.

Wahlkampf mit leckeren Inhalten

In allen Ortsteilen machten wir unter der Woche nochmal ordentlich Werbung für unseren SPD-Bürgermeisterkandidaten Frank Mielke. Dieser tritt in der Stichwahl am Sonntag gegen den aktuellen Amtsinhaber Dirk Glaser an. Bei einer Verteilaktion in Holthausen erhielt er dazu besonders leckere Unterstützung.

Neben den klassischen Informations-Materialien und mehr gab es hier Apfelsaft. Aber nicht irgendeinen Apfelsaft: Dieser Saft stammt aus Äpfeln, die wir gemeinschaftlich in der Hattinger Ökozelle gepflückt haben – natürlich mit Erlaubnis. Das Ergebnis: Satte 600 Kilogramm an Äpfeln wurden anschließend zu annähernd 100 Flaschen Apfelsaft verarbeitet und individuell mit Etiketten versehen

Diese Flaschen haben wir unter anderem bei Verteilaktionen unter die Leute gebracht. Dabei ging es natürlich nicht darum, unsere Inhalte anderen Leuten schmackhaft zu machen – das sind sie sowieso. Aber wenn wir uns und anderen mit diesem kleinen Geschenk den Tag etwas versüßen konnten, dann ist damit bereits eine Menge gewonnen!

Nicht vergessen: Am 27.09. ist Stichwahl! Gehen Sie wählen und stimmen Sie für Frank Mielke! Denn Hattingen kann mehr!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.