Im Ortsverein Niederbonsfeld hat es einen Führungswechsel gegeben. Nach inzwischen drei Jahrzehnten, in denen Jürgen Scholz dort den Vorsitz führte, übernimmt nun Michael Ulrich das Ruder.

Wechsel der Vorsitzes nach 30 Jahren

Michael Ulrich ist 55 Jahre alt und der frisch gewählte Vorsitzende des Ortsvereins Niederbonsfeld. Am vergangenen Wochenende war der Ortsverein zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung zusammengekommen. Unser Genosse Jürgen Scholz hatte im Vorfeld schon verkündet, nicht mehr kandidieren zu wollen. Nach inzwischen 30 Jahren als Vorsitzender des Ortsvereins sei die Zeit absolut reif für einen Wechsel, so Scholz. Dieser fand nun statt.

Zum Abschluss seiner Amtszeit fasste Scholz die Höhepunkte aus seiner Arbeit für den Stadtteil Niederbonsfeld im Ortsverein und im Stadtrat noch einmal zusammen. Für dessen großes Engagement in der Vergangenheit sprach unser Genosse Michael Ulrich sein ausdrückliches Lob aus. Er bedankte sich bei seinem Vorgänger und machte deutlich, dass ihm auch zukünftig der intensive Meinungsaustausch mit den Bürgerinnen und Bürgern besonders wichtig sei.

Der neue Vorstand des Ortsvereins Niederbonsfeld

Obwohl also nun der Vorsitzende wechselt, gibt es ansonsten im Grunde keine Umstellungen beim Vorstandsteam. Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden sind auch weiterhin Eva Fritz und Manfred Lehmann. Um die Kasse des Ortsvereins kümmern sich Vincent Freudenreich und Elke Scholz. Die Schriftführung liegt in den Händen von Gabriele Staake.

Wir wünschen dem neuen Vorstand des Ortsvereins viel Erfolg bei seiner anstehenden Arbeit und danken Jürgen Scholz für seinen jahrzehntelangen Einsatz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Hier könnte Ihr Kommentar stehen.....

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.