Am Freitagabend haben wir eine gemeinsame Vertreterversammlung im Hotel Ruhr Inn abgehalten. Dort haben wir unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 in Hattingen gewählt.

Kandidatenaufstellung zur Kommunalwahl 2020 in Hattingen

Nachdem sich kurz nach 18.00 Uhr alle Anwesenden in den Listen eingetragen und auf ihren Stühlen Platz genommen hatten, eröffnete unser SPD-Stadtverbandsvorsitzender Manfred Lehmann die Vertreterversammlung. Er verlor nach der Begrüßung auch keine Zeit und betonte, dass für die anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten der Wahlkampf spätestens nach dieser Veranstaltung richtig beginne. Es sei wichtig, den Bürgerinnen und Bürgern in Hattingen auch weiterhin zu zeigen, dass die SPD vor Ort aktiv sei und sich um die Themen der Menschen in den Ortsteilen kümmere. “Wir stehen für gute Kommunalpolitik, nicht nur in den vergangenen, sondern auch in den kommenden fünf Jahren!”.

Das unterstrich auch unser Fraktionsvorsitzender Achim Paas bei seiner Rede. Die Ratsfraktion der SPD Hattingen habe in den letzten Jahren immer gute Arbeit geleistet, auch angesichts der schwierigen finanziellen Situation der Stadt. So habe man etwa dringend notwendige Gelder für die Stadtteilkonferenzen bereitgestellt, die Entwicklung einer neuen Sportentwicklungsplanung angestoßen oder auch bei der Standortfrage der “Feuerwache Nord” sehr gut mit den Mitgliedern der Feuerwehr zusammengearbeitet, um eine gute und realistische Lösung zu finden.

Klare Kante gegen Angriffe politischer Gegner

Sowohl unser Fraktionsvorsitzender Achim Paas als auch Manfred Lehmann hielten CDU und FDP bei ihren Reden den Spiegel vor. Die Parteien müssten sich schon die Frage gefallen lassen, warum man einen Bürgermeister Dirk Glaser ständig kritisiere und ihn dann letztlich doch als Kandidaten unterstütze. Die Folgerung, das eigene fähige Kandidaten bei den Parteien fehlen, liege da natürlich auf der Hand.

Manfred Lehmann spricht auf der Vertreterversammlung der SPD Hattingen

Eine Stadt wie Hattingen, die stark von Bundes- und Landes-Mitteln abhängig sei, brauche eine fähige Führungsperson an der Spitze der Verwaltung. Laut Paas könne der aktuelle Bürgermeister aber kaum eine Ratssitzung ohne Hilfestellung leiten. “Wer führen will, der muss auch Ziele haben. Diese fehlen Dirk Glaser.” Das mache die Situation der Stadt Hattingen noch schwieriger – zusätzlich zu der “Kommunalfeindlichkeit” der schwarz-gelben Landesregierung.

Statt sich mit diesem Widerspruch auseinanderzusetzen, kämen vom politischen Gegner zum Teil unsachliche Angriffe. Als ganz besonders dreiste Unterstellung nannten Paas und Lehmann den Vorwurf des FDP-Fraktionsvorsitzenden Gilbert Gratzel. Dieser hatte in einem Interview spekuliert, es habe bei der Ernennung von Frank Mielke als Kämmerer Tricksereien bei der Besoldung des Postens gegeben. Beide legten ihm nahe, einmal einen Blick in das Besoldungsgesetz des Landes zu werfen und sich zunächst mit den Dingen auseinanderzusetzen, über die er spreche. Dann sei das Risiko zumindest geringer, dass er Unfug erzähle – ob nun bewusst oder unbewusst.

Die Besoldung sei gesetzlich geregelt, da gebe es folglich auch keine “Mauscheleien” oder sonstige Spielchen – aus der Besoldungsfrage ein Politikum machen zu wollen sei dementsprechend “absolut armselig”, so Paas. Lehmann ging in seiner Kritik sogar noch weiter und sagte deutlich: “Wenn man die geltenden Gesetze nicht begreift, dann hat man im Rat auch nichts zu suchen!”.

Beide stellten außerdem klar, dass sie hier von Bürgermeister Dirk Glaser eine eigene Meinung erwarteten. Wenn solche Unwahrheiten durch die eigenen Unterstützer verbreitet würden, dann müsse man sich dazu auch positionieren. Als faktischer Kandidat alle Unterstützung einzusacken und bei Streitfragen darauf zu verweisen, man trete unabhängig an, sei hochgradig unredlich gegenüber den Wählerinnen und Wählern.

SPD-Direktkandidaten für die Kommunalwahl 2020 in Hattingen

Nach den Wortmeldungen zum politischen Geschehen folgten die eigentlichen Wahlgänge. Bei der Kommunalwahl 2020 treten in Hattingen folgende Kandidatinnen und Kandidaten in den insgesamt 23 Wahlkreisen an:

  • Achim Paas (01 Winz-Baak)
  • Nicole Gerhardt (02 Winz-Baak)
  • Manfred Lehmann (03 Winz-Baak)
  • Eva Fritz (04 Hattingen-Mitte)
  • Michael Nieland (05 Hattingen-Mitte)
  • Ulrich Kösters (06 Hattingen-Mitte)
  • Thorsten Spittank (07 Hattingen-Mitte)
  • Gabriele Staake (08 Hattingen-Mitte)
  • Klaus Kampmann (09 Hattingen-Mitte)
  • Melanie Witte-Lonsing (10 Hattingen-Mitte)
  • Uwe Fry (11 Hattingen-Mitte)
  • Thomas Dorndorf-Blömer (12 Welper)
  • Frank Dombrowska (13 Welper)
  • Margit Wiegold-Bovermann (14 Welper)
  • Rainer Sommer (15 Blankenstein)
  • Niels Hartbecke (16 Holthausen)
  • Michael Kreutz (17 Holthausen)
  • Christoph Ritzel (18 Bredenscheid-Stüter)
  • Ingrid Ackermann (19 Bredenscheid-Stüter)
  • Michael Ulrich (20 Niederbonsfeld)
  • Udo Woidneck (21 Niederwenigern)
  • Ugur Ince (22 Niederwenigern)
  • Julia Hartbecke (23 Niederwenigern)

Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden im 1. Wahlgang gewählt und erhielten gute bis sehr gute Ergebnisse für ihre Kandidatur. Darüber hinaus wurden auch alle Kandidatinnen und Kandidaten unserer Reserveliste bestätigt.

Schlusswort der Veranstaltung durch Bürgermeisterkandidaten Frank Mielke

Das Schlusswort der Veranstaltung sprach dann noch unser Bürgermeisterkandidat Frank Mielke. Er sagte den anwesenden Genossinnen und Genossen, dass es jetzt darum ginge, gemeinsam einen guten und inhaltlich starken Wahlkampf abzuliefern. Dabei seien vor allem die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger wichtig, die man unbedingt mitnehmen müsse. Und für die Auseinandersetzung mit den politischen Kontrahenten gelte das Motto: “Weitermachen wie bisher und nix gefallen lassen!”

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch eine gemeinsame Gesangsrunde, bevor die Versammlung offiziell geschlossen wurde.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.