Der Vorstand der SPD Holthausen für das Jahr 2016

Am Montagabend hielt der Ortsverein Holthausen seine Jahreshauptversammlung 2016 ab – neben den sonstigen Gegebenheiten des Jahres gab es auch einen Führungswechsel im Ortsverein.

Ein wahlreicher Abend

Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Holthausen 2016

Gemütliche SPD-Runde im Restaurant “An de Krüpe”

Gleich zwei Sitzungen reihten sich an diesem Abend hintereinander – einerseits eine Mitgliederversammlung, andererseits die eigentliche Jahreshauptversammlung unseres Ortsvereins Holthausen. Beide Veranstaltungen bestanden, wenn man nur einen Blick auf die Tagesordnung warf, augenscheinlich überwiegend aus Wahlvorgängen. Doch andere Tagesordnungspunkte dominierten deutlich auf inhaltlicher Ebene.

Ein Blick zurück ins Jahr 2015

So gab es im Vorfeld der Wahlgänge der Jahreshauptversammlung den schon altbekannten Rückblick auf die Geschehnisse des vorigen Jahres – natürlich kam hierbei dem Bürgermeisterwahlkampf in Hattingen eine zentrale Rolle zu. So konnten alle Anwesenden nochmal einen Blick auf das werfen, was im vergangenen Jahr den Ortsteil Holthausen bewegte: der Holthauser Rosenmontagszug 2015, unsere “Aktion Sauberes Holthausen“, die Frühstücksaktionen auf dem Heinz-Wittpoth-Platz oder auch Wanderausflüge.

Auch die Jubilarehrungen auf Stadtverbands- sowie Ortsvereinsebene kamen darin vor – ein kleiner Verweis auf unseren Motiv-Wagen für den leider ausgefallenen Holthauser Rosenmontagszug 2016 durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen. Die zu diesem Zeitpunkt noch amtierende Vorsitzende Marlis Fry ging auch nochmal lobend auf die starke Mitarbeit der Genossinnen und Genossen bei den Aktionen im vergangenen Jahr ein.

Schulentwicklungsplanung “gut für die Kleinsten”

Die Schulentwicklungsplanung 2016-2020 thematisierte sie ebenfalls – für Holthausen sei die nun verabschiedete Schulentwicklungsplanung insofern begrüßenswert, als dass die Grundschule Holthausen im Stadtteil erhalten bliebe. Nun gelte es aber auch, das Schulzentrum Holthausen “fit zu machen” für den ebenfalls beschlossenen Umzug der Realschule Grünstraße, so Fry.

Was den Bürgertreff an der Grundschule anbelange, so werde das marode Gebäude in den kommenden Jahren abgerissen und der Neubau dann einer schulischen Nutzung zugeführt. Für die Vereine und Gruppierungen des Bürgertreffs, die man unbedingt weiter zentral wirken lassen wolle, sei man bereits mit anderen Örtlichkeiten im intensiven Gespräch.

Fry gibt “Glocke” in Holthausen weiter

Marlis Fry übergibt Glocke an Niels Hartbecke

Weitergabe der Sitzungsglocke an den neuen OV-Vorsitzenden Niels Hartbecke

Abschließend bedankte sich Fry bei den Anwesenden für die gute Zusammenarbeit in ihrer zwölfjährigen Zeit als Vorsitzende des Ortsvereins. Bereits im Vorfeld hatte sie angekündigt, bei dieser Jahreshauptversammlung nicht mehr für den Vorsitz antreten zu wollen.

Es sei eine interessante, anstrengende und spannende Zeit gewesen – dies sei im Wesentlichen das Wesen von Parteiarbeit. Viel und intensiv miteinander arbeiten, viele Ab- und Rücksprachen halten, bis zum Ende an kleinen Stellschrauben drehen und sich abschließend gemeinsam über das Ergebnis freuen.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde im kommenden Wahlgang Niels Hartbecke als neuer Vorsitzender gewählt. Er bekam daraufhin von der scheidenden Vorsitzenden eine kleine Glocke mit der Gravur “SPD Holthausen” überreicht. Diese dient bei etwas lauteren Sitzungen dazu, den Fokus aller Anwesenden wieder auf die Sache zu lenken ;)

Vorstandsteam neu gemischt

Es wurden weiterhin drei stellvertretende Vorsitzende gewählt: Christian Siepe und Carsten Bäcker sowie als gänzlich neues Vorstandsmitglied unser Genosse Michael Kreutz.

Als Kassierer bleibt dem OV Holthausen weiterhin Thomas Martin erhalten, Ariane Neuhaus übernimmt dessen Stellvertretung. Neue Schriftführerin wird Friederike Hartbecke, Gabi von Scheven wird hier zukünftig stellvertretend tätig sein. Ebenfalls neu im Vorstand ist zukünftig Björn Fry als Pressesprecher und Internetbeauftragter, der diese Stelle bisher nur kommissarisch ausfüllte.

Zwischen den einzelnen Wahlgängen berichteten unsere Ratsmitglieder Marlis Fry und Carsten Bäcker über diverse andere Vorgänge und Gegebenheiten im Rat der Stadt Hattingen.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Hier könnte Ihr Kommentar stehen.....

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.