Unter den 605 Stimmen (100%), die Martin Schulz auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag am 19.03.2017 in Berlin erhielt, war auch eine Stimme aus Hattingen mit dabei.

Orth hebt Stimmkarte für Schulz

Martin Schulz hält eine Rede auf einer Veranstaltung der NRWSPD

Martin Schulz hält eine Rede

Klaus Orth, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Hattingen: “Ich habe Martin Schulz gerne gewählt, er hat mir mit seinen Aussagen zur Korrektur der Agenda 2010 aus dem Herzen gesprochen. Seine Ideen zur Abschaffung der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverhältnissen, die längere Bezugsdauer von Arbeitslosengeld, insbesondere für Ältere, sowie die stärkere Betonung von Qualifizierungsangeboten bei der Arbeitsverwaltung gefallen mir gut und sind notwendig. Im Juni wird ein weiterer Parteitag stattfinden, bei dem das Wahlprogramm für die Bundestagswahl beraten und beschlossen wird. Wir werden uns als Hattinger Sozialdemokraten dabei aktiv einbringen und laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, dabei ebenfalls mitzumachen.“

Martin Schulz wurde zum neuen SPD-Parteivorsitzenden gewählt, nachdem er vom scheidenden Vorsitzenden Sigmar Gabriel für diese Position vorgeschlagen wurde. Gleichzeitig hatte er Schulz auch Ende Januar als Kanzlerkandidaten vorgeschlagen. Die folgenden Wochen waren wie ein Umfrage-Rausch für unsere SPD, in dem wir mehr als zehn Prozentpunkte bundesweit hinzugewannen. Inzwischen sind wir in Umfragen wieder auf Augenhöhe mit der CDU.

Wer sich ebenfalls inspirieren lassen möchte, kann sich hier die Rede von Martin Schulz nochmal in aller Ruhe ansehen :)

Rede von Martin Schulz auf dem Bundesparteitag der SPD

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Hier könnte Ihr Kommentar stehen.....

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.