Um dieser Frage nachzugehen, hatte die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hattingen am 03.11.2013 zu einer Inklusionsveranstaltung eingeladen. Diese sollte als Diskussions- und Informationsplattform dienen. Der Fraktionsvorsitzende Achim Paas begrüßte im Sportpark Ruhrtal über 60 Interessierte, die den Veranstaltungsort bis auf den letzten Platz füllten.

Wer darf bei einer Kundgebung gegen Rechts nicht fehlen? Richtig, die Jusos Hattingen! Getreu dieses Mantras waren heute auch einige von uns vor Ort, als es hieß, der „Bürgerbewegung Pro NRW“ gemeinsam mit dem jungen Bündnis „Buntes Hattingen gegen Rechts“ zu zeigen, dass sich die Hattinger Bürgerinnen und Bürger gewiss nicht im Gleichschritt in dieselbe Richtung mitziehen lassen.

Das Hattinger Bündnis "Buntes Hattingen gegen rechts"

Hattingen hat keinen Platz für rechtes Gedankengut! Um diese einfache und klare Botschaft zu unterstreichen, hatten sich heute zur Mittagszeit bei herrlichstem Demonstrationswetter zahlreiche Hattinger Bürgerinnen und Bürger versammelt, welche […]

Die DITIB-Gemeinde in Hattingen hat angesichts des geplanten Neubaus einer Moschee an der Martin-Luther-Straße zu einem offenen Dialog eingeladen. Dieses Angebot nahm am heutigen bundesweiten Tag der offenen Moschee die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hattingen an.

Weitere spannende Artikel: