Straßenschild der Hattinger Thingstraße

Auf einer öffentlichen Versammlung möchte sich der SPD-Ortsverein Welper am Montag, den 16.03., zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern dem „Integrierten Handlungskonzept Hattingen-Welper“ widmen.

Die Versammlung findet im Gemeindeamt Welper (Im Welperfeld 23) statt und beginnt um 19 Uhr.

Freiraum für Fachgespräche

Als kundiger Referent steht den Anwesenden an diesem Abend Jens Hendrix zur Verfügung.
Der Hattinger Fachbereichsleiter für die Bereiche Stadtplanung und Stadtentwicklung sowie zuständiger Baudezernent wird allen Interessenten auch den aktuellen Planungsstand um das „Integrierte Handlungskonzept Hattingen-Welper“ näher bringen können.

Ein besonderes Augenmerk soll an diesem Abend auf der Thingstraße liegen. Innerhalb des Förderprogrammes für den Ortsteil Welper sind für bauliche Maßnahmen an der Thingstraße rund zwei Millionen Euro vorgesehen – Schlagworte sind hierbei sowohl die „Straßenraumaufwertung“ als auch eine „Neugliederung“ der Thingstraße.

Mitmischen erwünscht!

Ein erster Aufschlag zum Thema wird an diesem Abend von unserem Genossen Wilhelm Lopatar kommen, der bereits konkrete Planentwürfe zur Thingstraße angefertigt hat.
Diese werden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und dürfen gerne intensiv und nach Herzenslust diskutiert werden.

Kommen Sie vorbei und planen Sie mit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Hier könnte Ihr Kommentar stehen.....

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.